Die DJK im Sommer…

Wir haben Informationen für Euch zu für die Ferienzeit:

Ferienprogramm der Stadt Brakel

Wir machen wieder mit! Angebote gibt es von den Handballern, unserer Tischtennisabteilung und für Badminton- Fans. Details findet Ihr auf unserer Seite zum Ferienprogramm 2018.

Geschäftsstelle

Unsere Geschäftsstelle ist in der Ferienzeit geschlossen!

Trainingsbetrieb

Unser Trainingsbetrieb und auch die Kurse ruhen während der Sommerferien. Danach geht es in neuer Frische wieder los!

Erreichbarkeit

Natürlich haben auch unsere Trainer, Übungsleiter, Vorstände und anderen ehrenamltichen Helfer ihre wohlverdienten Ferien. Bitte habt Verständnis, wenn wir während der Sommerferien nicht zeitnah auf Eure Kontaktaufnahme reagieren können.

Heiße Sohlen auf dem Tanzparkett

Gäste und DJKler bevölkern die Tanzfläche
Gäste und DJKler bevölkern die Tanzfläche

In einer sommerlich geschmückten Stadthalle haben am 23.06.2018  mehr als 160 Gäste bis in die späte Nacht hinein voller Begeisterung ihrem Hobby gefrönt – dem Tanzen. Bereits in ihrer Begrüßung machte Abteilungsleiterin Birgit Rauchmann deutlich, dass für das Gelingen eines solchen Balles drei Dinge von entscheidender Bedeutung sind: “Musik, Musik, Musik.” Hier konnte als Garant für erstklassige Tanzmusik die Warburger „No limit“-Tanzband unter der Leitung von Jürgen Mutz auftrumpfen. Sie lieferte über den gesamten Abend hinweg eine hervorragende musikalische Grundlage für Cha-cha-cha, Quickstep, Rumba und Co.

Den ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Die Bildergalerie haben wir hier bereit gestellt.

Leichtathletik Kreiseinzelmeisterschaften gemeistert!

Die Leichtathletikabteilung der DJK Brakel hat die diesjährigen Einzelkreismeisterschaften wieder einmal souverän gemeistert.

Alle Teilnehmer und beteiligten Vereine waren sehr zufrieden und das Wetter hat auch noch mitgestpielt. Die Veranstaltung war wieder eine Werbung und ein dickes Ausrufezeichen der DJK!

Ein dickes Dankeschön an die Eltern unserer Athleten- ihre Hilfe war wirklich unglaublich. Ganz dickes Lob!

Aber eine so große Veranstaltung lebt auch von der Hilfsbereitschaft der anderen Vereine- auch die war wieder einmal vorbildlich. Herzlichen Dank an alle!

Die Ergebnislisten findet Ihr hier.

Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahreshauptversammlung der DJK Brakel fand am 4. Mai statt.

Der Vorstand gab einen Rückblick auf das vergangene Jahr, das die DJK trotz steigender Anforderungen wieder einmal souverän und gut bewältigt hat. Der Dank dafür galt dem Verstand, den Abteilungsleitungen und natürlich allen Trainern, Übungsleitern, Betreuuern, ohne die das umfangreiche Angebot gar nicht möglich wäre.

Sie alle sind es, die mit ihrem großen ehrenamtlichen Engagement den Brakeler Großverein weiter nach vorne bringen.

Im Rückblick ließen die Abteilungsleitungen die zahlreichen sportlichen Highlights Revue passieren. Darüber hinaus werfen die nächsten Großereignisse in diesem Jahr bereits ihre Schatten voraus: Am 23. Juni richtet unsere Leichtathletik-Abteilung die Kreiseinzelmeisterschaften im Thermo-Glas-Station im Pahenwinkel aus. Am Abend des selben Tags findet ab 19 Uhr erstmalig der Mittsommerball unserer Tanzabteilung statt.

Neben den “klassischen” Wettkampfangeboten in den einzelnen Abteilungen ist die DJK auch immer wieder für neue Angebote offen, wie zuletzt Qi Gong im Kurssystem oder Boulle.

Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche Ehrungen von langjährigen, verdienten Übungsleitern und treuen Mitgliedern.

Hintere Reihe: Karsten Oeynhausen, Matthias Mogge, Michael Rokus (50 Jahre), Rainer Gelhaus (30 Jahre), Hansi Borchert (Sonderehrung) Vordere Reihe: Claudia Schäfers (30 Jahre Mitglied), Cora Henneke, Andreas Gehle (40 Jahre), Kerstin Schwerdtfeger (10 Jahre ÜL), Renate Gelhaus (50 Jahre), Walburga Neu, Rita Schrader (40 Jahre), Alexandra Schlüter
Hintere Reihe: Karsten Oeynhausen, Matthias Mogge, Michael Rokus (50 Jahre), Rainer Gelhaus (30 Jahre), Hansi Borchert (Sonderehrung)
Vordere Reihe: Claudia Schäfers (30 Jahre Mitglied), Cora Henneke, Andreas Gehle (40 Jahre), Kerstin Schwerdtfeger (10 Jahre ÜL), Renate Gelhaus (50 Jahre), Walburga Neu, Rita Schrader (40 Jahre), Alexandra Schlüter